Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 29 30 31 32
ICH FÜHL MICH DISCO: Wiederholung auf ZDF Kultur - geschrieben am 19.04.2016

ZDF Kultur zeigt Axel Ranischs Film ICH FÜHL MICH DISCO am Freitag, 29.04.2016, um 21.50 Uhr.

Wiederholung:
In der Nacht von Samstag, 30.04.2015, auf Sonntag, 01.05.2015, 02.35 Uhr, auf ZDF Kultur.


TAG DER WAHRHEIT: Weitere Festivalerfolge - geschrieben am 07.04.2016

Wir freuen uns außerordentlich, dass TAG DER WAHRHEIT beim Florida Movie Festival die Auszeichnung für „Best Foreign Film“ erhalten hat, und darüber hinaus unter den Nominierten für „Best Picture“ war.
Außerdem hat es TAG DER WAHRHEIT beim Maryland International Film Festival ebenfalls unter die drei Finalisten in der Kategorie „Best Foreign Film“ geschafft.

Zu den bereits angekündigten Festivalteilnahmen in der Metropolregion Buffalo-Niagara, New Mexico und Rio de Janeiro kamen mittlerweile bereits vier weitere Festivalzusagen hinzu:

Das Phoenix Film Festival, das Julien Dubuque International Film Festival, das New York City International Film Festival und das Carmarthen Bay Film Festival haben TAG DER WAHRHEIT jeweils in ihre Wettbewerbe aufgenommen.

Bereits heute startet zum 16. Mal das Phoenix Film Festival, das es auf die Liste der „25 Coolest Film Festivals“ schaffte, die das MovieMaker Magazine jährlich veröffentlicht. Beim größten Filmfestival Arizonas läuft TAG DER WAHRHEIT im World Cinema Wettbewerb.

Danach wird der Film Ende April beim Julien Dubuque International Film Festival gezeigt. Das Festival fokussiert sich besonders auf aufstrebende Filmemacher aus der ganzen Welt und die Entdeckung neuer Talente.

Vom 25. - 29.04. findet dann das New York City International Film Festival statt, das eine Plattform für etablierte und junge RegisseurInnen aus den USA und der ganzen Welt bieten möchte.

Im Mai folgt eine Aufführung im Rahmen des britischen Carmarthen Bay Film Festivals, bei dem Fairness thematisch im Vordergrund steht.


TAG DER WAHRHEIT: Festivalhit im Ausland - geschrieben am 08.03.2016

Innerhalb der letzten Tage erreichten uns gleich mehrere gute Neuigkeiten auf einen Schlag: TAG DER WAHRHEIT (Regie: Anna Justice, Buch: Johannes Betz) wird auf Festivals in Florida, Maryland, der Metropolregion Buffalo-Niagara, New Mexico und Rio de Janeiro laufen!

Den Auftakt macht das Florida Movie Festival, das vom 11. – 19.03. stattfindet. Das Festival gibt es seit drei Jahren, aus anfänglich acht sind mittlerweile über 50 Länder geworden, aus denen Beiträge eingereicht werden. Als neuer Schwerpunkt kam in diesem Jahr die Fokussierung auf Filme hinzu, die von Frauen produziert oder geschrieben wurden oder bei denen Frauen Regie geführt haben. TAG DER WAHRHEIT wird in der Kategorie „Feature 60+min (Women Produced/Directed/Written)“ antreten.

Weiter geht es mit dem Maryland International Film Festival, das vom 01. – 03.04. zum fünften Mal in Hagerstown stattfinden wird, bevor als nächstes vom 13. – 17.04. das Buffalo Niagara International Film Festival ansteht. Bei dem mittlerweile schon im zehnten Jahr laufenden Festival gibt es diverse Preise zu gewinnen, die u.a. von Francis Ford Coppola und Panavision gestiftet werden.

Direkt im Anschluss folgt vom 18. – 24.04. das Albuquerque Film & Music Experience, ein Festival, zu dessen größten Fans Robert Redford zählt. TAG DER WAHRHEIT wurde aus Hunderten von Einreichungen ausgewählt.

Im Mai steht dann das International Uranium Film Festival in Rio de Janeiro an, das Ableger in Los Angeles und Berlin hat. Hier stehen Filme über Atomenergie und die Gefahren von Radioaktivität im Mittelpunkt.


LOTZMANN UND DAS GROSSE GANZE: Drehstart - geschrieben am 01.03.2016

Ende Februar haben die Dreharbeiten zu LOTZMANN UND DAS GROSSE GANZE begonnen, einer TV-Komödie im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste (Redaktion ARD Degeto: Carolin Haasis). Regie führt Axel Ranisch, nach dem preisgekrönten Drehbuch von Sönke Andresen. Vor der Kamera stehen Jörg Gudzuhn, Gisela Schneeberger und Eva Löbau, sowie Misel Maticevic, Heiko Pinkowski, Gayle Tufts, Christina Große, Sigrid Schnegelsiepen-Sengül, Gudrun Ritter und Ercan Durmaz.


JONATHAN: Screening-Termine auf der Berlinale - geschrieben am 02.02.2016

Die Screening-Termine unseres Filmes JONATHAN, der in der Sektion Panorama im Rahmen der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin seine Welturaufführung haben wird, stehen nun fest:

Am Freitag, dem 12. Februar 2016, um 22:30 Uhr, im CinemaxX 7 (Potsdamer Straße 5, 10785 Berlin) wird JONATHAN welturaufgeführt.

Die weiteren Vorführungen sind:

13.02.2016 20:15 CineStar 3
14.02.2016 20:00 Cubix 7 & 8
15.02.2016 22:30 Colosseum 1
17.02.2016 21:30 Union Filmtheater 1, Berlinale Goes Kiez
20.02.2016 14:00 International

https://www.facebook.com/JonathanDerFilm