TAG DER WAHRHEIT

D 2014
R: Anna Justice
B: Johannes Betz

Eine Produktion von Kordes & Kordes Film
in Koproduktion mit DOR Film, ARTE, SWR, ARTE France, ARD Degeto, SRF/SRG SSR,
in Zusammenarbeit mit Nelka Films

Unterstützt von MFG Filmförderung Baden-Württemberg und Fernsehfonds Austria

Inhalt // Stab // Besetzung // Festivals / Preise

Die deutsche Staatsanwältin Marie Hofmann und der französische Kommissar Jean-Luc Laboetie arbeiten gerade am Fall eines ermordeten Angestellten des Kernkraftwerks Haut-Rhin, als ein Unbekannter das AKW in seine Gewalt bringt. David Kollwein, der sich als ehemaliger Sicherheitschef des Kraftwerks entpuppt, droht eine Kernschmelze zu verursachen, sollte der französische Energieminister nicht die Wahrheit über den maroden Zustand des Kraftwerks an die Bevölkerung im Grenzgebiet von Frankreich, Deutschland und der Schweiz kommunizieren. Während sich eine ganze Region in erpresserischer Geiselhaft befindet, ermittelt Marie eine Verschwörung, die bis in die höchsten politischen Kreise reicht und die Grundfesten der französischen Atompolitik erschüttert.