SIEHST DU MICH?

D 2004/05
R: Katinka Feistl
D: Katinka Feistl/Gwendolyn Bellmann

Fernsehfilm, Drama, 92 Min.


Inhalt // Stab // Besetzung // Infos // Festivals/Preise

Tiffany (Viktoria Gabrysch) ist eine pummelige Kosmetikverkäuferin Anfang zwanzig. Sie macht ihren Job sehr gut, ist lebensfroh und träumt von Anerkennung, Liebe und einem eigenen Kosmetikgeschäft. Dass sie bisher noch nicht den rechten Erfolg hatte, liegt ihrer Meinung nach vor allem an ihrem Äußeren. Ihre Mutter Ulla (Sabine Orléans) ist ihr ein abschreckendes Beispiel: Dick und ohne Mann, besteht ihr Leben "nur" aus ihrer Tochter und ihrer Tele-Arbeit zu Hause: Sie legt am Telefon Tarotkarten. Eines Nachts landet Tiffany in Falks (Sebastian Ströbel) Bar und gewinnt das Interesse des makellos schönen Falk. Sie bleibt über Nacht bei ihm, und sie kommen sich sehr nah - Tiffany verliebt sich. Falk aber verhält sich zwiespältig. Er geht zwar immer wieder auf ihr Werben ein, wenn es intim werden könnte, blockt er jedoch ab. Ihre Befürchtung, dass sie zu dick ist, um attraktiv für Falk zu sein, wird immer größer.

Eine Bestätigung glaubt sie in der Kündigung durch ihre Chefin zu finden, die auch noch kurze Hand eine 'schlankere' Nachfolgerin einstellt. Tiffany beschließt, dass dieser verhasste Bauch, der ihr bei allem im Weg steht, weg muss. Sie entscheidet sich für einen radikalen Weg: Eine Schönheitsoperation. Da sie kein Geld für die teure Operation hat, bestiehlt sie ihre Mutter. Nach dem schweren Eingriff muss sie feststellen, dass sie plötzlich von ihrer Umwelt ganz anders behandelt wird, als sie es sich vorgestellt hatte. Aber was wird passieren, wenn sie mit ihrem neuen Körper endlich Falk gegenüber steht? Wird sie ihn dann endlich für sie gewinnen? Aufgeregt fiebert sie diesem Augenblick entgegen...