ROSAKINDER

D 2012

Ein Film von Julia von Heinz, Chris Kraus, Axel Ranisch, Robert Thalheim und Tom Tykwer

Kinofilm, Dokumentation, HD

Eine Auftragsproduktion für den Westdeutschen Rundfunk mit arte.

Inhalt

Fünf Regisseure, die unterschiedlicher nicht sein könnten - Julia von Heinz, Chris Kraus, Axel Ranisch, Robert Thalheim und Tom Tykwer - erzählen in diesem Film über ihre Freundschaft zu dem gemeinsamen Mentor Rosa von Praunheim. Ein sehr persönlicher Film über das Filmemachen, das Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler, über Freundschaft, Gewalt, Sex, Zärtlichkeit, ein blödes Hütchen und über die Frage, wie man ein wahrhaftiges Bild von einem Menschen zeichnet, der selbst Meister aller Selbstinszenierung ist.